Laminat, das Firma Nürnberger anbietet

Preisgünstig

Eine der grundsätzlichen Ideen für Laminat war, eine preisgünstige Möglichkeit zu schaffen, um auszutauschende Teppichböden durch einen holzähnlichen Boden zu ersetzen.


Holzähnlich • Holzfaserplatten • auflaminierte Holzdekore

Laminat besteht zum größten Teil aus HDF- oder MDF-Holzfaserplatten, die mit bedruckten, harzgetränkten Papieren laminiert wurden. Durch die hoch entwickelte Fototechnik können zum Beispiel Parkettmotive in sehr guter Auflösung abfotografiert und wiedergegeben werden.


Relativ fußwarm • fester, ebener und trockener Unterboden

Der hohe Holzfaseranteil führt dazu, dass ein Laminatboden gegenüber einem Design- oder Dekorbelag relativ fußwarm ist.
Ein Laminatboden wird in der Regel schwimmend verlegt, wodurch dieser sehr oft auf den Altuntergrund nach dem Teppichentfernen verlegt werden kann, wenn dieser auseichend fest, eben und trocken ist.

(Alle Fotos: HARO - Hamberger Flooring GmbH & Co. KG)